Reisevorbereitungen

Telefonieren und Internet auf Bali

Wie telefoniert man auf Bali am günstigsten ? Welche Möglichkeiten zur Internet Nutzung gibt es dort ?

Das Mobilfunknetz ist auf Bali sehr gut und bis auf in ganz abgelegenen Gegenden wird man an den meisten Orten mit seinem Handy ein ausreichend starkes Netz finden. Es wird nur sehr teuer, egal ob ihr jemanden anruft oder angerufen werdet,wenn man dies mit einer Deutschen (Europäischen) Sim-Karte versucht. Akzeptabel ist es noch SMS zu versenden.

Wer mit seinem eigenen Handy billiger telefonieren möchte, sollte sich unbedingt in einem Telefonshop eine Indonesische Sim-Karte besorgen. Im Prinzip macht es keinen großen Unterschied welchen Provider man wählt, da sich die Tarife nicht stark unterscheiden und telefonieren auf Bali im Allgemeinen recht günstig ist.

Folgende Telekommunikationsanbieter gibt es auf dem indonesischen Markt:

Ein gutes Preisleistungsverhältnis hat XL. Die Netzabdeckung ist in den Zentren gut, in einigen Regionen Balis aber eher schwach. Die beste Netzabdeckung hat Telkomsel.

Mobiles Internet

Wer schnell arm werden möchte nutzt seine deutsche SIM-Karte auch für das Checken von Emails und Surfen im Internet. Alternativ kann man  für ca. 10 Euro sich eine Internetflatrate fürs Handy besorgen (für 4 Wochen). Freischalten muss man diese in einer offiziellen Zweigstelle (am besten Denpasar oder Kuta). Die eigene Einrichtung kann ggf. etwas kniffelig werden, bei einigen Handymodellen funktioniert es sogar gar nicht. Insgesamt ein sehr merkwürdiges und umständliches Verfahren in Indonesien. Also am besten direkt am ersten Urlaubstag mit dem Taxi zu einer Niederlassung von XL (keineswegs zu einem normalen Händler, die sind meist völlig ahnungslos). Wer nicht im Süden übernachtet, sollte vom Flughafen den Umweg zur XL-Niederlassung in Kauf nehmen.

Die aktuellen Angebote des Anbieters XL (auf Englisch) sind hier nachzulesen:Link zur XL-Website.

Callshops (Wartel)

Ohne Handy kann man am billigsten aus einem der auf Bali zahlreich vorhandenen Call Shops (“Wartel”) nach Deutschland telefonieren (ca. 50 Cent/Minute), die Vorwahl lautet 00149- dann die Städtevorwahl ohne die Null vorweg. Die Verbindungen sind meist in Ordnung und man kommt billiger Weg als bei einem Anruf direkt aus dem Hotel.

3 Responses

  1. Hallo Mirco,

    ich habe ein Problem. Im Mai werde ich mit meiner Tochter(5) für 45 Tage nach Indonesien reisen.
    Es gibt ein 60 Tage Visum, dass man in D beantragen muss. Soviel weiß ich ..einen Antrag vom Generalkonsulat in HH habe ich mir schon ausgedruckt. Ist es eigentlich egal an welchen Konsulat man den Antrag stellt? Wir wohnen in NRW(Wuppertal). Auf diesem Formular kann ich aber nirgends ankreuzen, dass ich ein 60 Tage Tourist visum beantragen möchte. Auch habe ich keine Ahnung wohin ich die Gebühr überweisen soll. Wenn ich recht informiert bin, sind das 45,-€ p.Pers., oder?
    Ich hoffe, du kannst mir weiterhelfen. Vielen Dank im Voraus.
    LG Simone
    travelmona@hotmail.com

    1. Hallo Simone,
      nein es ist nicht egal, wo Du ein Visum beantragst. Für NRW ist das Konsulat in Frankfurt zuständig. Eine Beantragung ist auch auf dem Postweg möglich : Per Einschreiben mit frankierten Rückumschlag. Das Formular in Frankfurt kannst Du hier runterladen:. Dort kannst Du als Besuchszweck Tourismus ankreuzen. Das Visum ist dann automatisch 60 Tage gültig (ab Einreisetag). Die 45 Euro sind korrekt und können entweder per Überweisung oder bei Abholung vor Ort bezahlt werden. Ein Flugblatt mit der Bankverbindung findest Du hier (Link)
      Hoffe ich konnte die wichtigsten Fragen dmit beantworten.

  2. Other alternative is rent a 4G mobile wifi / pocket wifi from Javamifi.com and you can share up to 10 devices at the same time. Hassle free without any registration/activation needed or change your existing sim card, just connect to the Mifi and start browsing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.