Ubud, Balis »künstlerisches Herz« im Zentrum der Insel, liegt inmitten einer sehr reizvollen tropischen Landschaft mit satt-grünen Reisterrassen sowie unwegsamen Wäldern und wil-den Schluchten. Die Bewässerung des Bodens, zum größten Teil über ein ausgeklügeltes Kanalsystem, ermöglicht es der Bevölkerung schon seit Jahrhunderten, von den Erträgen der Landwirtschaft zu leben. Heute ist es jedoch zunehmend der Tourismus, der die Einwohner ernährt.