Mengwi

Einst war Mengwi Mittelpunkt eines gleichnamigen Fürstentums. Dessen Herrscher spielten eine Rolle in der Geschichte Balis, da sie sich wiederholt mit anderen Mächten zu arrangieren wussten – so zunächst im Machtkampf mit den Fürsten von Klungkung und Gianyar, später auch mit den niederländi-schen Kolonialherren, denen sich die Fürsten Mengwis rasch fügten. 1891 eroberten die Herrscher von Tabanan bzw. Ba-dung das Fürstentum Mengwi, teilten es unter sich auf und setzten damit seiner Eigenständigkeit ein Ende.