Ökotourismus

Nachhaltiges Reisen – das kannst Du persönlich beitragen, damit Bali auch in Zukunft ein Paradies bleibt

Doch je mehr Menschen diese Schönheit entdecken wollen, desto mehr gerät sie in Gefahr. Die Auswirkungen sind bereits überall auf der Insel zu spüren: Reisfelder weichen Hotelbauten, Müllberge türmen sich am Strassenrand und immer häufiger begegnet man Plastikmüll im Meer. Was kann also getan werden: Nur durch einen nachhaltigen Tourismus kann diese kleine, stark bevölkerte Insel dauerhaft ihren Charm behalten. Dazu kann jeder seinen Beitrag leisten: Nachhaltiger Tourismus beginnt bereits mit der Planung der Reise und setzt sich über das Verhalten vor Ort bis hin zur Unterstützung lokaler Projekte und Anstrengungen fort.

[dt_sc_hr_invisible_medium]

[dt_sc_blockquote type=”type1″ align=”center” textcolor=”#1e73be” cite=”Mirco” role=”balireisen.info”]Damit also nicht nur dein Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, sondern auch die Balinesische Bevölkerung davon in ökologischer, ökonomischer und sozialer Sicht dauerhaft profitiert, möchte ich dir folgende Vorschläge ans Herz legen: Also was kannst du konkret tun ?[/dt_sc_blockquote]

 

1.Bei der Anreise

Reise mit leichtem Gepäck an. Du kannst z.B. bereits vor der Abreise überflüssige Verpackungen entfernen. Verstaue kleine Dinge in wiederverwendbaren Behältnissen, die du nach deinem urlaub wieder mit nach Hause nimmst. Helfe zusätzlichen Müll zu vermeiden.

2.Im Hotel

Optimal ist es wenn Du in einem Hotel übernachtest, das Wert auf eine nachhaltigen Umgang mit Ressourcen legt. Dafür gibt es eine schöne Beispiele, wie z.B. die Villa Manuk oder das Jiwa Damai Retreat.  Aber nicht in jeder Ecke Bali gibt es ein entsprechendes Angebot. Dennoch gibt es einiges, worauf du bei der Wahl eines “normalen” Hotels achten kannst.

  • Meide so genannte „all Inklusive Produkte”
  • Handtücher im Hotel sollten nicht täglich gewechselt werden.
  • Lasse die Klimaanlage nicht unnötig laufen lassen. Schalte Sie aus, bevor du das Zimmer verlässt.
  • Gebe insbesondere den Zimmermädchen ein Trinkgeld, dem schwächsten Glied in der Tourismuskette. Die haben es besonders nötig.

3.Bei der Rundreise / Erkundung der Insel

Die Menschen profitieren natürlich mehr davon, wenn du die Angebote der Internationalen Tourismuskonzerne meidest, die die Besucherströme in großen und oft halbvollen Bussen zu den überfüllten Touristenplätzen karren. Stattdessen könntest du lieber den viel freundlicheren und individueller Service eines lokalen, qualifizierten Reiseleiter nutzen. So hast du die Möglichkeit, die Insel Bali besonders intensiv und authentisch kennen zu lernen. Weitere Anregungen für einen nachhaltigen Urlaub auf Bali:

  • Mache dich mit landestypischen Gebräuchen und Besonderheiten vertraut und trete den Menschen, deren Kultur und Traditionen respektvoll gegenüber auf.
  • Besuche doch mal eine kleine Garküche (Warung) oder einen kleinen Krämerladen, um die lokale Bevölkerung zu unterstützen.
  • Kaufe oder sammele niemals Gegenstände, für die geschützte oder gefährdete Tier- und Pflanzenarten verwendet wurden.
  • Informiere dich über die Arbeit einer Umweltschutzinitiativen, die glücklicherweise immer mehr werden. (Artikeltip: Umweltschutz)

Nachhaltiger Tourismus auf Bali ist ein wichtiger Schritt für die zukünftige Entwicklung der Insel: Nur so können die natürliche Ressourcen und das vom Massentourismus bedrohte kulturelle Erbe Balis auch für unsere Nachwelt erhalten werden und gegenseitiges Verständnis und kultureller Austausch gefördert werden. Dabei zählt jeder einzelne kleine Schritt, denn in der Summe ergeben sich zukunftsweisende Veränderungen.

Hast Du auch noch Ideen was man tun kann ?  Dann freue ich mich auf dein Kommentar.

[dt_sc_hr_medium /][dt_sc_one_half type=”None” first][dt_sc_callout_box type=”type1″ link=”https://www.balireisen.info/newsletter” button_text=”zum Newsletter” icon=”fa-newspaper-o” target=”_blank” class=””]Erhalte einmal monatlich aktuelle Infos & Tipps zu Bali. Als Dankeschön erhälst Du das kostenlose 62-seitige Ebook “Nordbali”.[/dt_sc_callout_box][/dt_sc_one_half][dt_sc_one_half type=”None” ][dt_sc_callout_box type=”type1″ link=”https://www.facebook.com/groups/1008575865865375/” button_text=”zur Gruppe” icon=”fa-facebook” target=”_blank” class=””]Fragen rund um Bali kannst Du ab sofort in der Facebook Gruppe diskutieren.[/dt_sc_callout_box][/dt_sc_one_half]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.