Westbali

Gilimanuk – Fährhafen nach Java

Der Ort ist nicht viel mehr als ein Durchgangspunkt für die Überfahrt zur Nachbarinsel Java.  Wer möglichst günstig von Bali nach Java reisen möchte, nimmt die Fähre in Gilimanuk die tagsüber im 20-Minuten-Takt verkehrt. Von hier sind es mit dem Schiff nur wenige Kilometer bis zur großen Nachbarinsel.

[dt_sc_one_half first][dt_sc_icon_box_colored type=”type2″ fontawesome_icon=”star-o” custom_icon=”” title=”Was macht man hier ?” bgcolor=”#087dc2″]

  • Überfahrt nach Java
  • Museums Besuch
  • Tauchen

[/dt_sc_icon_box_colored][/dt_sc_one_half][dt_sc_one_half ][dt_sc_widgets widget_name=”gmpMapsWidget” widget_wpname=”widget_gmpmapswidget gmpMapsWidget” widget_wpid=”gmpmapswidget-1″ id=”13″ width=”” height=”250″ img_width=”” img_height=”” /][/dt_sc_one_half][dt_sc_blockquote type=”type1″ align=”center” variation=”orange” textcolor=”#1e73be” cite=”” role=””] Die kleine Hafenstadt ist vor allem für Weiterreisende nach Java  interessant.

[/dt_sc_blockquote][dt_sc_one_half first][dt_sc_icon_box_colored type=”type2″ fontawesome_icon=”map” custom_icon=”” title=”In der Nähe” bgcolor=”#5a92c8″]

[/dt_sc_icon_box_colored][/dt_sc_one_half][dt_sc_one_half type=”None” ][dt_sc_icon_box_colored type=”type2″ fontawesome_icon=”bed” custom_icon=”” title=”Übernachten in der Umgebung” bgcolor=”#87ca40″]

WennDu hier in der Nähe übernachten möchtest, dann am besten in Sumber Kelampok
[dt_sc_button link=’http://hotel.balireisen.info/Place/Sumber_Klampok_1.htm’ size=’small’ target=’_blank’]Unterkunft anzeigen[/dt_sc_button]

[/dt_sc_icon_box_colored][/dt_sc_one_half][dt_sc_hr_medium /]

Gilimanuk im Überblick

Der Ort Gilimanuk allein ist kaum einen Besuch wert. Es gibt in der Stadt einige günstige Hotels mit bescheidener Standardausstattung. Sehenswert ist vielleicht das große gebogene Tor mit seinen vier Drachen und dem Himmelsthron in der Mitte, das den Besucher kurz vor Gilimanuk begrüßt. Außer dem Hafen mit seinem Fährterminal und einem Panoramablick auf die Nachbarinsel Jawa gibt es für Touristen hier nicht viel zu sehen

1. Der Hafen von Gilimanuk

Gilimanuk HafenDer Hafen von Gilimanuk wird überwiegend für Fährverbindungen genutzt. Die Fähre von und nach Banyuwangi in Ostjawa werden von LKWs und Busse genutzt, sowie von Tausenden Pendlern aus Jawa , die jedes Jahr nach Bali kommen um Arbeit zu suchen. Die Überfahrt dauert ca. 30 Minuten. Vor oder nach Feiertagen kann es zu stundenlangen Staus im Hafen von Gilimanuk kommen.

Wenn Du abends auf eine Fähre wartest, kannst Du Dir ein wenig die Zeit vertreiben mit einem Bummel über den Nachtmarkt (Pasar Malam) und Dich nach einem günstigem Abendessen umschauen. Der Nachtmarkt beginnt nach Einbruch der Dunkelheit.

Im Hafenbereich gibt es einen Geldautomaten, eine der wenigen Chancen Geld abzuheben für Besucher des westlichen Teils der Insel Bali.

2. Das Museum

GilimanukWer etwas Zeit im Ort verbringen möchte sollte das Steinzeitmuseum (Museum Situs Purbakala), das ein paar Hundert Meter östlich des Hafens gelegen ist  – besuchen. Das kleine, kaum besuchte Museumwidmet sich jungsteinzeitlichen Funden, die man rund um die Stadt Gilimanuk im 19. Jahrhundert gemacht hat – unter anderem einem gut erhaltenen Skelett, dem ersten nachgewiesenen Siedler der Insel Bali. Hier kann auch noch zahlreiche verschiedene Artefakten und Funden aus der Spätsteinzeit bestaunen. Die freundlichen Angestellten informieren Besucher gerne über die Exponate und deren Fundstätten in Cekik. Es lohnt sich aber kaum extra wegen des Museums nach Gilimanuk zu fahren.

3.Einen Ausflug zur Nachbarinsel Java

Wenn Du einen Ausflug zur Nachbarinsel Java unternehmen möchtest, dann solltest Du mindestens eine Übernachtung einplanen. Die lange Anfahrt nach Gilimanuk sowie die teils recht langen Wartezeiten vor der Fähre solltest Du nicht unterschätzen. Der nächste Ort auf der Nachbarinsel ist Banyuwangi, wo es allerdings nicht allzuviel zu sehen gibt. Sehenswert ist aber insbesondere ein  Besuch des Ijen-Vulkans.

[dt_sc_tooltip type=”boxed” position=”left” bgcolor=”#fdd951″ tooltip=”Ausflug zum Ijen-Vulkan buchen” href=”https://www.partner.viator.com/de/17737/tours/Bali/2-Day-Private-Bali-Tour-Kawah-Ijen-Adventure-from-Denpasar/d98-3665IJEN” target=”_blank”]lorem ipsum[/dt_sc_tooltip]

In der Umgebung

In den Dörfern um die Stadt trifft man einen starken jawanisch-maduresischen Einfluß an, was z.B. sehr gut an der Architektur erkennbar ist. Sehenswert sind die Strände rund um Gilimanuk und das Meer mit seiner unglaublichen Unterwasserwelt. Die ruhige Lagune ist vergleichsweise flach, zum Teil mit Mangroven bewachsen und bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause. Zudem liegt der Nationalpark West Bali in unmittelbarer Umgebung.

Wer genug Zeit mitbringt kann einen dreitägigen Ausflug zur Nachbarinsel Java machen und dort zum Beispiel den Schwefelabbau am Ijen-Vulkankrater erleben. Als Ausgangspunkt für eine Erkundung der Umgebung bietet sich das Waka Shorea Resort an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.