Reisevorbereitungen

5 Tips zum Umgang mit Geld beim Urlaub auf Bali

Auf Bali und wird man schneller zum Millionär, als man denkt: Denn bereits für einen Euro bekommst Du Tausende von Indonesischen Rupiah. Die täglich aktualisierten Wechselkurse können im Internet unter www.oanda.com am besten nachgesehen werden.

Scheine gibt es von 1000 bis 100.000 Rupiah. Damit ist der größte (!) Geldschein weniger als 10 Euro wert. Entsprechend voll ist schnell der Geldbeutel.

  1. Sollte ich Bargeld mitnehmen ?

Es macht keinen Sinn bereits in Deutschland Indonesische Rupiah umzutauschen, da die Wechselkurse hier sehr schlecht sind. Wer auf Nummer sicher gehen möchte kann einige Euroscheine mitnehmen für die ersten Tage. Die kannst Du bei Bedarf im Süden Balis problemlos umtauschen. In Touristenzentren herrscht eher ein Überangebot als ein Mangel an Banken und Geldwechslern (Money Changer).

Geldautomaten (ATM):

In nahezu jeder größeren Stadt steht ein Geldautomat (ATM), an dem mit EC-Karten (mit Maestro-Logo oder Cirrus-Symbol) sowie den gängigen Kreditkarten (Master- und VISA-Card) Geld gezogen werden kann. Die Gebühr hierfür wird von der Bank im Heimatland festgelegt und beträgt mit EC-Karte pro Abhebung ca. 3-6 €, mit Kreditkarte 2-5 % des ausgezahlten Betrags, zuzüglich eines Auslandseinsatzentgelts.

Einige Banken ermöglichen es ihren Kunden sogar, kostenlos Bargeld mit der Kreditkarte abzuheben. An den meisten Geldautomaten kann nach der PIN-Eingabe im Menü zumindest Englisch als Sprache ausgewählt und unter withdrawal dann ein Festbetrag oder ein anderer Betrag (other amount) gewählt werden.

Je nach Bestückung der Geldautomaten bekommt man oft allerdings nicht mehr als 500.000-2.500.000 IDR. Die Commonwealth-Bank zahlt in der Regel bis zu 3.000.000 IDR aus. Wer in weniger touristische Gebiete fahren will oder auch nach Nusa Lembongan oder Nusa Penida, sollte sich vorher ausreichend mit inländischer Währung eindecken!

Banken:

Sollte der Geldautomat kaputt oder leer sein, bekommt man hier in allen größeren Ortschaften Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und Samstag von 8 bis 10 Uhr Bargeld mit der Kreditkarte. Die Wechselkurse sind nicht unbedingt besser als bei vielen Geldwechslern. Seriöser ist der Service der Bank in der Regel jedoch immer.

Kreditkarten:

Die meisten Hotels ab der Mittelklasse, viele Tauchschulen, noblere Restaurants und immer mehr Geschäfte akzeptieren die gängigen Kreditkarten wie Master- und VISA-Card. Eine Gebühr von 3 bis 10 % des Zahlbetrags wird meist aufgeschlagen, dazu kommt oft noch ein Auslandseinsatzentgelt.

Für den schnellen Geldversand

Western Union: Wenn Geld und Bank- bzw. Kreditkarte plötzlich weg sind, bleibt oft nur noch eine Möglichkeit: der teure, aber zuverlässige und schnelle Geldtransfer von Western Union und MoneyGram.

Meist wird ein Personalausweis zur Identifikation verlangt. Für den Service fallen hohe Gebühren an, dafür ist das Geld aber innerhalb von ca. 30 Min. vor Ort. Die Filialen haben Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr geöffnet.

  • Western Union Filialen sowie Informationen können unter www.westernunion.de aufgespürt werden.
  • MoneyGram Infos und Filialen finden Sie unter www.moneygram.com.

 

2) Wieviel Bargeld sollte man überhaupt nach Bali mitnehmen ?

Es macht keinen Sinn bereits in Deutschland Indonesische Rupiah umzutauschen, da die Wechselkurse hier sehr schlecht sind. Es ist zu empfehlen entweder Bargeld mitzunehmen und/oder eine Kreditkarte. Reisechecks wird man nur noch sehr schwer los und zu wesentlich schlechteren Wechselkursen. Nach Ankunft am Flughafen von Denpasar kann man direkt  am Flughafen einen kleineren Geldbetrag umtauschen – für Taxifahrten und ähnliches.

Die besten Wechselkurse erhält man dann später bei den offiziellen Wechselstuben in Kuta und Sanur. Es macht keinen Sinn US-Dollar nach Bali mitzunehmen, da man dadurch einen doppelten Wechselkursverlust erleidet. Euros lassen sich überall auf Bali problemlos direkt in die Landeswährung Rupiah umtauschen. Noch leichter ist es mit der Kreditkarte in jeden größeren Ort der Insel an Automaten (ATM) Geld abzuheben.

3) Das gilt bei Mitnahme von höheren Summen

Neben dem Diebstahlrisiko muss man bei der Mitnahme von Bargeld noch beachten, dass Summen ab 100.mio Rupiah bei der Einreise in Indonesien beim Zoll schriftlich angemeldet werden müssen.Dies muss in der Zollerklärung angegeben werden (Custom Declaration). Außerdem muss man den Roten Ausgang wählen und mit einer intensiven Befragung rechnen.

Wer mit viel Bargeld reist, sollte weiterhin bedenken, dass Bargeldsummen ab 10.000 Euro zudem bereits vor der Ausreise in Deutschland beim Zoll angemeldet werden müssen.

Weitere Informationen auf der Seite des indonesischen Zolls (in englisch).

 

4) Bargeldlos nach Bali reisen ?

Ich persönlich nehme nur etwa 200 Euro in bar mit und erledige den Rest vor Ort mit einer Kreditkarte. Geldautomaten findet man nahezu überall auf Bali, auch an Orten wo es keine Geldwechsler gibt und man genießt höhere Sicherheit gegen Diebstahl.

Welche Kreditkarten ich für besonders empfehlenswert halte, erfährst Du hier.

17 Responses

  1. Generell gefällt mir die Bank Central Asia (BCA) am besten, da am zuverlässigsten. Den Höchstenbetrag kann man jedoch an den Geldautomaten der Bank Permata abheben – 3 mio Rupiah auf einmal – nach derzeitigem Kurs etwa 190 Euro.

  2. Cooler Beitrag mit einer Menge nützlicher Infos.
    Ich denke dieser Beitrag mach Lust auf Reisen, danke für die Mühe.

    Gruß
    Cheffe

  3. Hallo. Ich habe sehr gute Erfahrung gemacht mein Geld vorab (einen Teil) per online Kauf bei Travelex.de zu bestellen. Super Service und problemlose Abwicklung. Innerhalb von nur 3 Tagen ohne Gebuehren incl. Preisversprechen (bester Kurs) bekam ich es nach Hause geliefert.

    1. Das sind ja krasse 20 Prozent weniger Rupiah, die man bekommt gegenüber einem Umtausch in Indonesien. (Kurs heute) Da würde ich die Finger von lassen. Gerade mit dem Preisversprechen grenzt das ja schon beinah an Betrug.

      1. Hallo…Danke fuer die Info….den Kurs vor Ort kenne ich nicht. Aber fuer das Anfangsreisegeld und im Vergleich mit anderen Anbietern war ich zufrieden…..
        Viele Gruesse

  4. Hallo zusammen !!
    Kann ich die Einreise von 25 US Dollar auch in Euro zahlen ?

    1. Hallo,
      bis zu 30 Tagen ist die Einreise nun ohne Visum möglich. Ein gültiger Reisepass reicht aus.

  5. Hallo,
    ist es sinnvoll am Flughafen zu tauschen, wir müssen ja den Fahrer bezahlen.

    1. Ja das ist am besten so. Eine kleine Menge Geld direkt am Flughafen tauschen (Geldwechselschalter sind leicht zu finden). Was man so für den ersten Tag braucht – für die Fahrkosten plus Restaurantbesuch vielleicht. Ich tausch meist 100 Euro. Aber das hängt vom persönlichen Bedarf ab.

  6. Hallo,
    ich habe eine Reise nach Bali für die letzten zwei Wochen im diesem Jahr. Da ich noch keine Erfahrung mit Indonesien gemacht habe, würde ich gerne erfahren auf man alles aufpassen muss, wenn jemand für erste mal dort ankommt.
    Z. B. -& sollte man aufpassen, was man essen tut, wie schaut es mit den Diebstahl aus? Wo ist den Wechselkurs besser, Geldautomat oder Wechselstube? Muss ich mich impfen? und was noch so alles zu beachten gibt

    Danke
    Daniel

    1. Hallo Daniel,
      ich versuch mal das wichtigste kurz zusammenzufassen:
      (1) Den besten Wechselkurs bekommst Du bei den offiziellen Moneychangern (siehe Punkt 2 auf diese Seite). Wenn Du nicht soviel Bargeld mitnehmen möchtest, würde ich unbedingt eine Kreditkarte zum Geldabheben mitnehmen.
      2) Diebstahl ist leider ein großes Problem: Unbedingt einen Hotelsafe nutzen und keine Wertsachen mit an den Strand nehmen, bzw nur eine geringe Menge Bargeld.
      3) Beim Essen heißt es vorsichtig sein: Auf Bali, wie überall in den Tropen fängt man sich schnell etwas ein. Eiswürfel und Salate meiden. Am besten nur gekochtes oder gebratenes Gemüse und Obst das man schälen kann. Kein Leitungswasser trinken. Restaurants bevorzugen, die einen sauberen Eindruck machen.
      4) Balinesen sind zumeist sehr freundlich und hilfsbereit aber natürlich gibt es auch Personen, die Gutgläubigkeit von Touristen ausnutzen.
      5) Vielleicht wäre es gut am Anfang mit einem Guide die Insel zu erkunden ? Dann bekommst Du schnell ein Gefühl dafür, was geht und was nicht.
      Wenn sonst noch Fragen sind, gerne nachhaken.

  7. Hallo 🙂
    Wir fliegen am Sonntag nach Lombok und von da aus über Gili nach Bali.
    Wir wollten am Flughafen ca. 100€ tauschen und den Rest dann auf Lombok u Bali. Da ich keine Kreditkarte besitze nehme ich das Geld immer in bar mit. Gibt es auf Bali/Lombok Banken bei denen man direkt zu einem vernünftigen Kurs wechseln kann oder wo macht man dies am besten und seriös.
    Oder sollen wir einen Teil mit der Ec- Karte an ATMs abholen?
    Vielen Dank im Voraus!
    Lg Natalie

    1. Hallo Natalie,
      mit viel Bargeld unterwegs zu sein halte ich für keine gute Idee. Es wird leider viel aus Hotelzimmern geklaut. Auf Lombok sogar noch mehr als auf Bali. Achte dann bitte darauf, dass Deine Unterkunft einen Safe auf dem Zimmer hat, bei dem Du die Kombination selber wählen kannst.
      Auf Bali bekommst Du den gute Wechselkurse bei einem vertauenswürdigen Unternehmen namens. “PT Central Kuta Moneyexchange”. Die findest Du zB in Kuta, Legian, Sanur, usw. Schau einfach mal bei Google Maps nach. In Lombok vielleicht bei Bank BCA oder Mandiri in Mataram. Oder BMC Money Change in Senggigi.
      Einige Geldautomaten (bei weitem nicht alle) nehmen auch EC-Karten. Da solltest Du aber unbedingt vorher Deine Bank fragen, wie hoch die Gebühren ausfallen. Kreditkarte ist eigentlich die beste Wahl, denke da wird aber wohl die Zeit nicht mehr reichen, wenn Du Sonntag los willst.
      Einen

  8. also ich habe die efahrung gemacht ( war bisher 25 x in asien,verschiedene länder, nur mit fahrer und guide)das geld ziehen am automaten das günstigste ist.allerdings sollte man gleich etwas grössere beträge ziehen.von vorteil ist es,das kreditkartenunternehmen per mail zu informieren,das man auswärts ist.könnte passieren, das karte vom unternehmen vorsichtshalber gesperrt wird( nicht funny)sollte zwar jeden klar sein:
    PIN code für ALLE karten im kopf haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.