Naturerlebnisse

Balis Wasserfälle (Die Geheimtipps)

Neben zahlreichen anderen landschaftlichen Sehenswürdigkeiten verfügt Bali über eine Reihe von Wasserfällen, die sich zumeist im auf die Nordküste und das gebirgige Zentralland konzentriren. In einem vorherigen Artikel  habe ich bereits die bekanntesten Wasserfälle Balis vorgestellt. Aber es gibt noch mehr, hier sind vier Geheimtipps, die kaum von Touristen besucht werden.

Tegenungan Wasserfall bei Blahbatuh

Tegenungan Wasserfall

Ein schöner Ort ! Dieser Wasserfall ist in Gianyar und liegt etwa sieben Kilometer südwestlich des Dorfes Kemenuh. Es gibt zwei Möglichkeiten, um den Tegenungan Wasserfall zu besichtigen. Entweder man beginnt einen halben Kilometer westlich des Dorfes Blahbatuh und biegt dann nach Süden ab bis man zum Waterfall Restaurant kommt. Auf diese Weise gelangt man auf derselben Strecke zum steilen Flusstal wie der Wasserlauf. Die bessere Sicht auf den Wasserfall hat man jedoch vom anderen Ufer aus. Dazu nimmt man den Weg westlich vom Dorf Blahbatuh Richtung Kemenuh. Der Weg ist gut beschildert. Eine schmale Dorfstraße ermöglicht es Autos und Motorrädern bis an die Spitze des Tals mit Blick auf den Wasserfall zu fahren. Dort angekommen wandert man fünf Minuten zum Wasserfall nach unten.

Beim Tegenungan Wasserfall zahlt man nur oben eine geringe Parkgebühr und es gibt keine Händler. Unten angekommen gibt es zwei “natürliche” Duschen mit Frischwasser und Mauern als Sichtschutz (nach Geschlechtern getrennt). Als wir dort waren, trafen wir nur auf vier einheimische Kinder.

Anreise von Kuta aus

Jukut-Manis Wasserfall

Jukut Manis Wasserfall01

Ein kleinerer Wasserfall im Westen Bali, nahe der Stadt Medewi. Sechs Kilometer vor Medewi ist die Yeh Lebah Flussmündung. Dieser Fluß ist ziemlich breit und sehr schnell. Zuerst kommen Sie durch das Dorf Swastika, dann 10 Kilometer weiter zum Dorf Juwukmanis und danach führt Sie eine steile 30-minütige Wanderung zu 2 Wasserfällen, die sich auf beiden Seiten der Hauptstraße befinden. Die beiden nebeneinander liegenden Wasserfälle  sind nicht sehr hoch, schätze weniger als 10 Meter. Dafür lädt ein natürliches Basin zu einem erfrischendem Bad ein.

 

Kuning-Wasserfall

Wasserfall Dusun Kuning01

Ein schöner Wasserfall nahe der Stadt Bangli. Drei Kilometer vor Bangli ist eine Rechtskurve, die in die Richtung eines Dorfes namens Kuning führt. Sobald man Kuning erreicht hat sind es noch etwa zwei Kilometer bis zum Wasserfall. Die Straße verengt sich kontinuierlich zu einem schmalen Weg und dann ist es nur noch eine 10-minütige Wanderung bis Sie am Ziel sind. Dieser Wasserfall ist fantastisch, weil er sich der südlich fließende Melangit-Fluß aus einer Höhe von etwa 25 Meter malerisch in die Tiefe stürzt. In diesem wundervollen Naturpanorama gibt es viele Hundert Affen, die neugirig die vereinzelten Besucher belauern.

Wasserfall von Les

Wasserfall-Les01

Mein eigentlicher Lieblingswasserfall auf Bali: Etwa 5 km nach der Abzweigung von der Hauptstrasse in Tejakula gibt es ein Hinweisschild zum Wasserfall in das Dorf Les. Es existiert ein kleiner Parkplatz. Von dort ist es eine 20-minütige leichte Wanderung auf einem sehr guten Weg. Dieser Weg ist auch mit Kindern leicht zu bewältigen, da es ein absolut ungefährlicher Wanderweg ist. Belohnt wird man mit einer etwa 30 Meter hohe Kaskade am Ende des immer schmaler werdenden Tales. In der Trockenzeit wundert man sich zwar, wie bei den Temperaturen überhaupt noch ein Tropfen des schwächelnden Wasserfalls den Boden erreicht, aber immerhin sind es genug, um ein Wasserbecken zu bilden, in dessen kühlen Wasser man erfrischen baden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.