Naturerlebnisse Westbali

Bali Butterfly Park

Balis Schmetterlingspark (Taman Kupu Kupu) liegt nördlich der Stadt Tabanan. Mit über 1000 Schmetterlingsarten, die dort gezüchtet werden, gilt der Park als eine der größten Schmetterlingsfarmen in Südostasien. Mit etwas Glück kann man eine Entpuppung beobachten. 

Im Überblick

Unternehmen

  • Tiere Erleben
  • Entspannen

Häufig wird der Schmetterlingsgarten unter seiner englischen Bezeichnung “Bali Butterfly Park” beworben. Der Park befindet sich etwa 7 Kilometer nördlich von Tabanan im Dorf Wanasari. Die Anlage ist täglich von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet. Der mit einem Netz überspannte tropische Garten ist die größte Schmetterlingsfarm Indonesiens und beherbergt rund 1000 verschiedene Arten.

In der Zuchtstation im Zentrum des Parks kann man hautnah erleben wie sich die Tiere von der Raupe über die Puppe bis zum fertigen Schmetterling entwickeln.Die größten Exemplare im Park, der Atlasspinner (Attacus atlas), erreicht eine Flügelspannweite von bis zu 25 Zentimetern.

 

Die Anlage

Im Taman Kupu-Kupu gibt es zudem auch einen Bereich für Käfer, Gottesanbeterinnen und viele andere kuriose Insekten, die von Ästen oder Blätter fast nicht zu unterscheiden sind. Es ist unglaublich interessant zu sehen, wie sich diese Insekten ihrer Umgebung angepasst haben, um nicht von Feinden gefressen oder von der Beute nicht bemerkt zu werden.

Der Schmetterlingspark verfügt über eine sehenswerte Grünanlage und ist die meiste Zeit über nicht besonders stark besucht.

Lage des Bali Butterfly Parks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.