Strände Südbali

Balangan Beach

Irgenwo auf halben Weg vom Geheimtipp für Surfer zum touristisch entwickelten Ferienort befindet sich Balangan Beach. Bis auf ein einziges Luxusresort gibt es aber hier nach wie vor überwiegend Unterkünfte, die auf die Bedürfnisse von Rucksacktouristen und Surfenthusiasten ausgerichtet sind.

[ready_google_map id=’1′]

Die Attraktion von Balangan ist die traumhafte Bucht mit dem hellen, breiten und grandios feinsandigen Strand. Nach Balangan fahren keine öffentlichen Transporte. Die Anreise ist daher mit einem Mietwagen zu empfehlen, da auch die Taxifahrer sich in dieser Gegend kaum auskennen und man mit dem Taxi zwar hin aber so gut wie nicht mehr zurückkommen kann. Der Weg ist eigentlich gar nicht so schwer zu finden, denn man muss nur der Abbiegung direkt neben dem Nirmala-Supermarkt in Ungasan folgen. Hier solltest Du auch gleich die notwendigen Einkäufe erledigen. Denn die Umgebung ist sehr weitläufig.

[su_box title=”Balangan Beach Im Überblick” style=”soft” box_color=”#5c85b3″]

[/su_box]

Balangan im Überblick

Dieser Weg wird kein leichter sein …

1. Am Strand

Noch ist die Welt in diesem kleinen, gemütlichen Ort in Ordnung – trotz der schönen Lage noch immer weit davon entfernt, ein überlaufener Touristenspot zu sein.Die traumhafte, noch spärlich bebaute Bucht verfügt über einen hellen, breiten und grandios feinsandigen Strand. Durch eine fotogene, steil abfallende Klippe wird der Strand von der hoch über der Bucht gelegenen Siedlung getrennt.Vom kostenpflichtigen Parkplatz oberhalb der Bucht von Balangan kommt man über eine steile Treppe hinunter zum Strand.

Treppe hinab zum Strand
Treppe hinab zum Strand

Entlang des Strandes beherbergen ein gutes Dutzend rustikaler Holzhütten mehrere einfache Restaurants, die aber einen entspannten Charm verströmen. Gerne lässt man hier bei einem gekühlten Bintang-Bier oder frischer Kokosnuss die Seele baumeln und schaut dem Treiben der Surfer zu. Aufgrund des starken Gezeiteneinflusses ist das Baden am Balangan Beach allerdings nur bei Flut möglich. Aber Vorsicht, die Wellen stürmen hier regelrecht auf den Strand ein, und die Strömung ist an manchen Tagen nicht zu unterschätzen.Im Wasser befinden sich zudem teils scharfkantige Steine.

Surfen
So gut wie alle Warungs am Strand vermieten Surfboards. Surfstunden werden ebenso angeboten wie Schnappschüsse vom erfolgreichen Wellenritt.

2.Tempel am Strand

Balangan01
Ein kleiner Tempel direkt am Strand

Wer möchte, kann den Pura Balangan am westlichen Ende des Strandes besuchen. In der kleinen Höhle hinter den Tempelmauern soll einst Danghyang Nirartha gerastet und sich wichtiger Lontarschriften erinnert haben. Deswegen wird der Höhlentempel auch „Tempel der Erinnerung” genannt.

3. Einkaufen

Einkaufen in Balangan kann schwierig werden. Meist findest Du nur einige einfachen Kioske (Warung) in der Umgebung, die aber nur eine sehr dürftige Auswahl bieten. Die beste Adresse in der Nähe ist der Nirmala Supermarket in Ungasan. Der Fußweg zum Nirmala Markt kann sehr lang werden -vom Strand aus sind es 6,5 Kilometer. Insbesondere zur extrem heissen Mittagszeit ist ein Fuschmarsch dorthin nicht zur Nachahmung zu empfehlen. Wenn Du ohne Mietwagen anreist, solltest Du Dir vor Ort für den Weg zum Strand und Supermarkt zumindest ein Motorrad mieten.

[su_heading size=”16″]Nirmala Market
Adresse: Jl. Raya Uluwatu Pecatu[/su_heading]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.