Ferienort Ostbali Strände Unterwasser

Der Ferienort Amed – ein herrlicher Ort im Osten Balis zum Schnorcheln und Entspannen

Hier im Osten Balis kann man die Abgeschiedenheit geniessen und dabei ganz entspannt direkt vor dem Strand zwischen bunten Riff-Fischen schwimmen.

[ready_google_map id=’3′]

Wenn man in Celuk die Küstenstrasse verläßt, die von der Stadt Amlapura nordwärts Richtung Singaraja verläuft, gelangt man über eine kurvige Strasse, die sich zwischen dem Meer und dem Gunung Abang Berg dahinschlängelt. Beinahe hinter jeder neuen Kurve wartet eine weitere kleine Bucht mit feinem schwarzen Lavasandstrand und eingerahmt von den zackigen Klippen. Dazwischen immer wieder die bunten Auslegerboote der Fischer.

amed3

Der Name Amed, der sich für diesen Küstenstreifen im äußersten Osten Balis eingebürgert hat, umfasst tatsächlich nicht nur ein Dorf, sondern einer Reihe kleiner Dörfer wie Bunutan, Lipah, Jemeluk und Amed selber. Zwar ziehen sich entlang der Buchten einer Reihe von Hotels, aber Hektik ist hier ein Fremdwort. Amed ist ein idealer Ort für Ruhe- und Erholung Suchende. Wer einen Strand- und Tauchurlaub mit kulturellem und lokalem balinesischen Flair wünscht – entfernt vom Massentourismus des Südens – wird sicherlich in der Region von Amed fündig werden.

Ameds Paradies unter Wasser

amed5

Nur ein paar Meter vor dem Strand entfernt, unter Wasser, liegt Ameds wahrer Schatz. Ein Korallenriff, soweit das Auge reicht. Nehmen Sie sich die Zeit und verweilen sie hier ungestört unter Kokospalmen, an einsamen, teils von Lavasteinen umsäumten Stränden, mit Wasser so klar, dass Korallen und Fische mit blossem Auge im türkisblauen großen Meeresaquarium zu erblicken sind. Bereits wenige Meter vom Strand entfernt kann man direkt mit dem Schnorcheln beginnen.

Bis auf wenige Zentimeter lassen einen einige Fische ran, bevor sie die Flucht ergreifen, die Korallen können aus aller Nähe betrachtet werden. Aber Vorsicht, besser nicht anfassen! Erstens brennt das wie Hölle, zweitens könnte man die Korallen beschädigen, und mal im Ernst, nur lebende Korallen sind schöne Korallen. Aber auch das reine Beobachten von der Wasseroberfläche reicht aus, um einen den gesamten Tag im Wasser zu halten. Für jeden, der ein bisschen Interesse am Leben unter Wasser hat, ist Amed ein Traum, den man sich leicht verwirklichen kann.

Tauchen in Amed

Tauchen kann man in strömungsgeschützten Buchten oder man lässt sich an Ströumngstauchplätzen vom Meer treiben. Der Fischreichtum ist sagenhaft und die Artenvielfalt gewaltig. Der Taucher findet hier eine Vielfalt an unterschielichsten Tauchgebieten vor und taucht ab in sagenhaft artenreiche, teilweise unberührte Korallengärten und an formenreichen Steilwänden. Strömungstauchgänge bergen Großfische wie Barrakudaschwärme, Thunfischschwärme und ihre Jäger die Weiß- oder Schwarzspitzenriffhaie, Adlerrochen und Mantas filtrieren Plankton, riesige Mondfische kann man in den Monaten von Juni bis September antreffen.

Übernachten in Amed

amed2

Die Gegend um Amed ist auf Grund der schönen Umwelt, fantastischer Tauchplätze und dem noch traditionellem Balinesischen Lebensstil ein ideales Ziel für einen ruhigen entspannten Urlaub. Hier findet man eine gute Auswahl an schönen Anlagen im Bungalow-Stil, eingebettet in einer üppigen Gartenlandschaft und zumeist mit herrlichem Blick auf die Bucht von Amed. Wer in Amed übernachtet, dem ist ein erholsamer Urlaub garantiert.

[button color=”#000000″ background=”#C2E1EE” size=”medium” src=”http://brands.datahc.com/DE/Place/Amed.htm?a_aid=37204&brandId=228695″]Hier aktuelle Angebote für Unterkünfte in Amed vergleichen[/button]

Ausflüge in die Umgebung Ameds

Amed eignet sich ideal für geführte Wanderungen in die Umgebung, die gute Gelegenheiten bieten, die Lebensweise der Menschen in dieser kargen Landschaft kennenzulernen. So kann man z. B. den Einheimischen bei der Palmweinproduktion oder der Meersalzgewinnung über die Schulter schauen oder den Pura Lempuyang auf dem Gunung Seraya besichtigen.

Lohnenswert ist auch eine Fahrt mit einem Jukung, einem traditionellen Fischerboot, das mit gespannten Segeln eine erstaunliche Geschwindigkeit erreichen kann. Die Fischer in Amed und der Umgebung sind in Kooperativen organisiert und fahren zu Festpreisen. Die spannende Fahrt kann problemlos mit einem Schnorchelausflug in die Korallenriffe oder zum Wrack kombiniert werden. Guides für diese oder andere Ausflüge können problemlos von den meisten Unterkünften organisiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.